Allgemeine Geschäftsbedingungen Bürozeit:
wochentags von 8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
Bankverbindungen
Deutsche Bank Konstanz
KTO 151 373 00 • IBAN DE70690700240015137300
BLZ 690 700 24 • BIC(SWIFT) DEUTDEDB690
Geschäftsführer: Hubert Chr. Reimann • Michael Reimann
Amtsgericht Freiburg • HRB 380598 Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Gegenstand des Unternehmens ist die Vermittlung von Wohnraum, Geschäftsraum und Immobilien sowie alle damit zusammenhängenden Geschäfte gegen Entgelt. Steuernummer: 09 048 / 01956 FA Konstanz

Geschäftsbedingungen:
Der Makler bearbeitet Immobilien und Industrieansiedlungen. Die Nachweisprovision für alle Immobiliengeschäfte beträgt für den Käufer und Verkäufer und alle Vertragsschließenden, unabhängig von der gewählten Rechtsform des Geschäfts z.Z. je 3,57 % inkl. Mehrwertsteuer im Inland und im Ausland z.Z. je 3 % vom tatsächlich erzielten Gesamtpreis, Inventar und Nebenleistungen; sie ist entstanden und fällig mit der Unterzeichnung des Vertrages, ohne Rücksicht auf Wandlung, Minderung, behördliche oder private Genehmigung. Anfechtbarkeit, Rücktritt, Nichterfüllung, Aufhebung oder sonstige Auflösung des Vertrages, gleich aus welchem Rechtsgrunde. Die Provision für Pacht-Mietgeschäfte beträgt 2,38 Monats-Kaltmieten inkl. Mehrwertsteuer, entstanden und fällig mit dem Vertragsabschluss. Der Makler ist für den Käufer, Verkäufer und als Vertragsabschließenden immer nur als Nachweismakler provisionspflichtig tätig. Er leistet keine Haftung für die jeweilige Vertragserfüllung, auch nicht dafür, ob, wann und zu welchen Bedingungen gekauft oder verkauft worden ist. Auskünfte, Angebote und Mitteilungen erfolgen unter Vorbehalt von Zwischenverkauf und ohne Gewähr und Haftung; sie sind für den Empfänger bestimmt und dürfen an Dritte bei Vermeidung von Schadenersatz aus entgangener Käufer- und Verkäuferprovision nicht weitergegeben werden. Das Aushandeln der Vertragsbedingungen, insbesondere der Finanzierung sowie die Grundbucheinsicht, sind Sache des Auftraggebers. Der Makler ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, an Rechts- oder Vertragsverhandlungen teilzunehmen. Mündliche Vereinbarungen haben, mit Ausnahme von Provisionsvereinbarungen, keine Gültigkeit. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen und Angebote, diese erfolgen nach bestem Wissen, nach den dem Makler erteilten Informationen, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit. Eine vom Makler mitgeteilte Gelegenheit zum Abschluss eines Rechtsgeschäfts wird als bisher unbekannt anerkannt, wenn nicht unverzüglich schriftlicher Widerspruch erfolgt und gleichzeitig nachgewiesen wird, woher die Kenntnis der Gelegenheit zum Abschluss stammt. Die Abnahme von Verhandlungen bedeutet Anerkennung vorstehender Bedingungen. Besuche bitten wir anzumelden. Erhöht sich die Mehrwertsteuer, so erhöht sich die Provision um den jeweiligen gültigen Mehrwertsteuersatz. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Konstanz. Nachdruck verboten.